Homberg, 26.09.2020
D2 mit Arbeitssieg in Asberg

Einen holprigen Start erwischte die D2 auswärts auf der ungeliebten Asberger Asche. Von Anfang an versuchten die Gastgeber fast ausschließlich das Homberger Spiel zu zerstören. Dabei standen die Asberger tief in der eigenen Hälfte und agierten hauptsächlich mit langen, hohen Bällen. Gerne wurde das Spielgerät auch schon mal weit weg geklärt. Man hatte fast den Eindruck, dass die Heimmannschaft bereits in der ersten Halbzeit hauptsächlich Zeit von der Uhr nehmen wollte und mehr als zufrieden mit einem Unentschieden wäre. Ein schönes Spiel wollte dadurch nicht wirklich zu Stande kommen und die Homberger Jungs mußten ständig aufpassen, nicht in einen gefährlichen Konter der Asberger zu laufen.
Ebenso mußten sich auch die Zuschauer bis in die zweite Hälfte gedulden, in der der Gast mehr und mehr die Oberhand gewann, bis Leon nach einem fulminanten Antritt frei ins Asberger Tor traf. Bei dieser klasse Aktion wurde der Kapitän der Homberger von dem zu spät kommenden Verteidiger so getroffen, dass er anschließend verletzt ausgewechselt werden mußte. Gleiches passierte dem wieder stark spielendem Verteidiger, Tyler, der in einer Aktion auf dem rechten Flügel gleich drei Asberger stehen ließ. Auch er mußte nach einem Foulspiel - der Ball war wieder unerreichbar entfernt für den Gegenspieler - verletzt ausgewechselt werden. Mit dem 1:0 im Rücken gewannen die Homberger mehr und mehr die Oberhand. Folgerichtig fiel nach toller Vorarbeit von Mehdi, der mit viel Übersicht für den völlig frei stehenden Furkan auflegte, das zweite Homberger Tor. Damit war das Spiel entschieden. Die Gastgeber hatten nichts mehr zuzusetzen.
Und so endete bereits die dritte Partie in Folge ohne Gegentor. Damit hat die Homberger D2 zweifelsfrei bewiesen, dass mit ihr auch bei unangenehmen Rahmenbedingungen zu rechnen ist. Das Trainerteam freute sich über die erneut geschlossen gute Mannschaftsleistung. Weiter so, Jungs!

HoKi (255 )
Weitere Meldungen
11.10.2020 
D2 verpasst Anschluss an die Tabellenspitze
Mit einer 3:1 Niederlage verpassten die Homberger 2009er den Anschluss an die Tabellenspitze und rutschten,...
 
03.10.2020 
D2 mit erfolgreichem Test beim TSV Wa-Wa
Durch Tore von Osman, Luca und Mehdi gewann die D2 heute ihr Testspiel in Wachtendonk. Die heutige Partie...
 
19.09.2020 
D2 mit erstem Heimsieg
Eine Woche nach dem Auswärtsdreier in Schwafheim legte die Homberger D2 im Heimspiel gegen den VfL Rheinhausen mit einem Heimsi...
 
12.09.2020 
D2 mit Auswärtssieg in Schwafheim
Auf staubiger Asche ging es für die 2009er zum ersten D-Jugend Auswärtsspiel ins benachbarte Schwafheim. Nach der ni...
 
05.09.2020 
Heimniederlage zum Saisonauftakt für die D2
Zum ersten Meisterschaftsspiel empfing die Homberger D2 die zweite Mannschaft vom FC Niederrhein Soccer zum...
29.08.2020 
Niederlage im letzten Testspiel der D2
Zum letzten Testspiel, vor dem Saisonstart der Kreisklasse 1 in der nächsten Woche, bestritt unser 2009er J...
 
23.08.2020 
3. Testspielsieg der Homberger D2
Zum ersten Testspiel im heimischen PCC-Stadion empfingen wir am heutigen Sonntag den SV Schwafheim aus der dire...
 
22.08.2020 
D2 mit furioser 2. Halbzeit bei Union Mülheim
Das zweite Vorbereitungsspiel der Homberger D2-Jugend führte uns heute zum TUS Union Mülheim. Unter der...
 
15.08.2020 
D2 startet mit einem Auswärtssieg in die Testspiele
Das Wetter schwülwarm, die Spieler und Trainer der D2 aufgeregt und angespannt - So kann man die Si...
 

 

 

 



d