Homberg, 17.09.2019
Grün ist die Hoffnung, sagt man …

im wahrsten Sinne des Wortes, zumal der Gegner aus Broekhuysen komplett in Grün auflief. War das schon ein Vorzeichen? Doch der Reihe nach:
Ein munteres Spiel auf beiden Seiten mit guten Chancen, die aber nicht zu einem Erfolg führten. Also ging es mit 0 : 0 in die Pause.
Auch nach dem Wiederanpfiff drängten beide Mannschaften auf ein Tor, welches Jeremiah Kwame Osei in der 49. Minute für den VfB – nach sehenswerter Aktion - erzielte. Ein fälliger Elfmeter für unsere Jungs konnte leider durch Alen Brajic nicht verwandelt werden. Schade! Doch nach einem weiteren Foul im gegnerischen Strafraum konnte Michael Wiedemann – eingewechselt in der 80. Minute – den Endstand von 2 : 0 klar machen. Glückwunsch!
Ein wichtiger Baustein für die Zukunft.
Zum Erfolg führte die gute Grundordnung und die Disziplin in der Mannschaft. In der ersten Halbzeit ergab sich für den Gast eigentlich nur eine gute Chance für einen Torschuss, weitere Möglichkeiten wurden unterbunden.
In der zweiten Halbzeit wares es dann zwei brenzlige Situationen, die jedoch auch geklärt werden konnten, so dass es bei der „Null“ für uns blieb. Taktisch war nichts an den Jungs zu kritisieren und wir müssen den Weg weiter so gehen. Doch ein Ausruhen auf den Lorbeeren darf es nicht geben! Es muss weiter mit Disziplin und Ordnung gehen, nur dann sind auch Erfolge möglich.
Weiter geht es am Sonntag, 22.09.2019, 15:00 Uhr, beim FC Meerfeld.
Viel Glück weiterhin!

JöSch (489 )
Weitere Meldungen
19.04.2020 
VfB II: Fredi Michel bleibt
Die nächste erfreuliche Nachricht in Sachen "Kaderplanung 2020/2021" können die Verantwortlichen unserer zweiten Mannschaft...
 
17.04.2020 
VfB II: Zwei Neuzugänge
Unsere zweite Mannschaft kann zwei externe Neuzugänge für die kommende Saison in der Bezirksliga vermelden: Jesse Sticklat und ...
 
06.04.2020 
VfB II: Zwei Abgänge
Nach drei Jahren im gelb-schwarzen Dress verläßt Steffen Murke den Rheindeich, den 26 Jahre alten Sechser zieht es zurück zum Land...
 
04.04.2020 
VfB II: Der Trainer bleibt an Bord
"Mehr Urgestein" geht kaum: Sunay Acar war schon als Jugendlicher beim VfB Homberg aktiv, schaffte 2010 mit der erst...
 
14.03.2020 
Trainingsbetrieb unterbrochen
Der Vorstand des VfB Homberg e.V. hat entschieden, den Trainingsbetrieb im PCC-Stadion für alle Mannschaften mit sofortig...
13.03.2020 
Fußballzwangspause bis zum 19. April 2020
Jetzt ist es amtlich: Der Fußballverband Niederrhein hat verständlicherweise alle bis zum 19. April 2020 unte...
 
12.03.2020 
Was ist los am Wochenende? - UPDATE II -
Regionalliga West: VfB Homberg - SV Rödinghausen Abgesagt. Samst...
 
11.03.2020 
VfB II: Ein Quartett bleibt am Rheindeich
Weiter geht es mit den "guten Nachrichten" von unserer zweiten Mannschaft. Mit Max Krause, Safak Nahircioglu,...
 
10.03.2020 
VfB II: Ein Trio hat verlängert
Jetzt geht es Schlag auf Schlag - so wie schon gestern können erfreuliche Personalien zu unserer zweiten Mannschaft ver...
 
09.03.2020 
VfB II: Zwei wichtige Verlängerungen
Die Kaderplanungen unserer zweiten Mannschaft für die Saison 2020/2021 sind in vollem Gange. Nach dem Aufstieg in ...
 

 

 

 



d