Homberg, 13.02.2020
Was ist los am Wochenende?

Den nächsten Versuch, die ersten Punkte im neuen Jahr einzufahren, unternimmt unsere Regionalliga-Mannschaft am Samstag in Haltern am See. Der dort beheimatete Turn- und Sportverein von 1882 erwartet die Gelb-Schwarzen in der Stauseekampfbahn zum Duell zweier Aufsteiger, die beide um den Klassenerhalt kämpfen. An das Hinspiel hat nicht nur Trainer Stefan Janßen schlechte Erinnerungen, der VfB Homberg unterlag nach einer 3:1-Führung noch 3:4. Die Gastgeber sind besser in die "Restrunde" gestartet, aber unser Team scheint trotz dreier Niederlagen in Folge noch immer in der Lage, am Ende der Saison das rettende Ufer zu erreichen - dazu müssen natürlich Punkte her. Neben dem langzeitverletzten Ahmad Jafari muß auch Thorsten Kogel - nach der fünften gelben Karte - aussetzen, ansonsten dürften alle Mann an Bord sein.

Regionalliga West: TuS Haltern am See - VfB Homberg
Samstag, 14.00 Uhr, Stauseekampfbahn, Lippspieker, 45721 Haltern am See
(62 km - ca. 45 Minuten)


· A42 Richtung Dortmund bis zum Kreuz Oberhausen-West.
· A3 Richtung Hannover bis zur Abfahrt Essen/Gladbeck.
· Der B224 - später A52 - Richtung Gladbeck/Marl folgen.
· Am Autobahnende (Kreuz Marl-Nord) geradeaus weiterfahren.
· Nach dreieinhalb Kilometern rechts abbiegen Richtung Haltern.
· Am Ende der Abfahrt rechts fahren.
· Nach zwei Kilometern rechts abbiegen auf die B58.
· Die Sportanlage liegt nach 650 Metern auf der rechten Seite.

..........

Bezirksliga: VfB Homberg II - FC Aldekerk
Samstag, 18.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Nach dem sturmbedingt spielfreien Wochenende beginnt für unsere zweite Mannschaft die Restrunde mit einem Heimspiel. Die Gäste vom FC Aldekerk rangieren in der Tabelle einen Rang vor den Hombergern, das Hinspiel endete 2:1 für die Kerkener.

..........

A-Junioren-Niederrheinliga: VfB Homberg - ASV Süchteln
Samstag, 16.00 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Die wohl allerletzte Chance, sich noch auf einen Relegationsplatz zu retten, hat unsere U19 am Samstag, wenn Schlußlicht ASV Süchteln an den Rheindeich kommt. Nur ein Sieg hilft den Gelb-Schwarzen weiter.

PjG (515 )
Weitere Meldungen
17.05.2020 
Ahmad Jafari bleibt beim VfB Homberg
Er war anfangs Leistungsträger und bald der große Pechvogel: Der im vergangenen Sommer vom SV 19 Straelen gekommen...
 
15.05.2020 
Der erste externe Neuzugang ist da
Der VfB Homberg treibt die Kaderplanungen ungeachtet der Pandemie-bedingten Unwägbarkeiten weiter voran. Jetzt hat d...
 
30.04.2020 
Justin Walker hat verlängert
Die nächste gute Nachricht in Sachen Kaderplanung 2020/2021 ist da: Justin Walker bleibt mindestens ein weiteres Jahr beim...
 
19.04.2020 
VfB II: Fredi Michel bleibt
Die nächste erfreuliche Nachricht in Sachen "Kaderplanung 2020/2021" können die Verantwortlichen unserer zweiten Mannschaft...
 
17.04.2020 
VfB II: Zwei Neuzugänge
Unsere zweite Mannschaft kann zwei externe Neuzugänge für die kommende Saison in der Bezirksliga vermelden: Jesse Sticklat und ...
15.04.2020 
Metin Kücükarslan bleibt Homberger
Seit dem Sommer 2016 schnürt Metin Kücükarslan seine Fußballschuhe am Rheindeich, mittlerweile hat der angehende Ele...
 
06.04.2020 
VfB II: Zwei Abgänge
Nach drei Jahren im gelb-schwarzen Dress verläßt Steffen Murke den Rheindeich, den 26 Jahre alten Sechser zieht es zurück zum Land...
 
04.04.2020 
VfB II: Der Trainer bleibt an Bord
"Mehr Urgestein" geht kaum: Sunay Acar war schon als Jugendlicher beim VfB Homberg aktiv, schaffte 2010 mit der erst...
 
03.04.2020 
Regionalliga: Pause bis Ende April 2020
Es war längst absehbar, jetzt ist es offiziell: Die Regionalliga pausiert wegen der Covid-19-Pandemie bis Ende ...
 
02.04.2020 
Wechsel auf der Torwarttrainerposition
2015 kam er als Co- und Torwarttrainer an den Rheindeich, seitdem konnte sich Peter Cernuta bei Mannschaft, Trai...
 

 

 

 



d