Homberg, 02.06.2024
DRITTE: Tschüss Kreisliga B

Liebe Freunde, Fans und Wegbegleiter der Dritten.

Heute ging mit dem Spiel gegen den SC Rheinkamp vorerst unsere letzte Saison in der Kreisliga B zuende. (2:0)

heute nach dem Spiel gegen Rhienkamp (2:0)
Nach unserer Gründung im März 2013 beendet wir heute also auch bereits unsere unfassbare 11 Saison. Die letzten 7 davon, nach unserem Aufstieg 2017, in der Kreisliga B.

Mit dem Ende dieser Spielzeit steht uns aber auch ein kleiner Umbruch bevor, welche uns in den letzten Wochen einige Kopfschmerzen bezüglich unserer Zukunft eingebracht hat.

Bei unserer Gründung 2013 waren viele von uns noch zarte Anfang/Mitte 20. So ist nicht nur die Legende der Dritten älter geworden sondern auch diejenigen, die diese Mannschaft jede Woche mit Leben füllen.
Viele haben mittlerweile eine eigene Familie mit Kindern, andere berufliche Verpflichtungen oder sind schlitweg zu alt geworden um sich 3 mal die Woche für den Amateursport aufzuopfern.

Gerade in den letzten Wochen ist es uns immer schwerer gefallen den Spielbetrieb, unserem Anspruch enstsprechend aufrechtzuhalten. Sodass wir uns ernsthaft Sorgen um unsere Zukunft machen mussten.

Was wir definitiv nicht wollen, ist es das wir unsere Mannschaft mit komplett fremden Personen aufstocken, nur um den Spielbetrieb in der Kreisliga B auch im kommenden Jahr aufrechterhalten zu können. Zur neuen Saison wird die B-Liga eingleisig mit 20 Mannschaften, sodass zur neuen Saison eine Menge Spiele auf uns zukommen würden.
Die DRITTE mit Fans

Gegründet 2013 aus unserem Freundeskreis heraus war es uns stets wichtig diesen Grundgedanken beizubehalten und nur Leute in unseren Kreis aufzunehmen die wir aus unserem Umfeld kennen oder von Freudnen empfohlen wurden. Dies hat dazu geführt, dass die Dritte beim VfB Homberg zu dem geworden ist was sie heute ist. Eine etwas besondere Mannschaft mit einem riesigen Freundes und Suporrterkreis, der weit über die Grenzen des Rheindeichs hinaus geht.
Um uns selber treu zu bleiben haben wir uns mit dem Mannschaftsrat und der Mannschaft einige Gedanken gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen zur neuen Saison nicht mehr in der Kreisliga B anzutreten, da dies aus den oben beschriebenen Gründen in den letzten Wochen immer schwieriger für uns wurde.

Zur neuen Spielzeit 24/25 werden wir freiwillig in der Kreisliga C an den Start gehen. Hier ist es für uns deutlich einfacher den Spielbetrieb unter unseren Bedingungen aufrecht zu halten.

Heute standen einige Spieler und Funktionäre ihr letztes Mal für die Dritte auf dem Feld oder an der Seitenlinie.

Zum einen verabschieden wir unseren Trainer Ruben Heymann. Ruben war nicht nur im letzten Jahr unser Chefcoach an der Seitenlinie, er ist einer von 7 verbliebenen Gründungsmitgliedern aus dem Jahr 2013.
Zum Abschluss seiner Karriere wird Ruben sich noch einen Kindheitstraum erfüllen und die Farben seines zweiten Herzensvereins überstreifen und zur neuen Saison für die MSV Amateuren kicken.
Aufstiegsjahr 2017

Neben Ruben verlässt aber auch unser Co-Trainer Patrick Hellfeier noch die große Amateur Fußballbühne. Nach fast 20 Jahren im Seniorenbereich hat er heute sein letztes Spiel für die dritte bestritten und anschließend seine Schuhe an den Nagel hängen.

Auch unser Mannschaftsarzt Volker Broel wurde heute von uns verabschiedet.
Volker kam 2018 vom SV Haesen Hochheide zu uns an den Rheindeich und hat sich in den letzten 6 Spielzeiten großartig um die kleinen und großen Wehwehchen der Spieler gekümmert. Auch hier ein großes Dankeschön im Namen der ganzen Mannschaft.

Niklas Petrasch, ja auch unser Holzfäller hört bei der Dritten auf und wird sich aus beruflich und familiären Gründen ab der neuen Saison für den TUS Drevenak die Schuhe schnüren.
Chuck ist ebenfalls ein Urgestein der Mannschaft gewesen und spielte seit der Saison 15/16 für die Dritte.

Auch verlassen werden uns nach nur einem Jahr Joshua Sprenger (TuS Baerl), Marcel Kratky (SV Haesen Hochheide), Carsten Plawky (Karierreende), Linus Spring (unbekannt) und Cedric Ullmann (Karierreende). Auch euch wünschen wir alles Gute für die Zukunft und vielen Dank, das ihr ein ein Teil der Dritten wart.

Vielen Dank an alle treuen Supporter in dieser Saison. Wir wünschen euch eine entspannte Sommerpause und sehen uns nächstes Jahr in der Kreisliga C wieder.

#verliebtindiedritte

pi ( )
Weitere Meldungen