Homberg, 25.01.2020
VfB Homberg - Sportfreunde Lotte 0:3 (0:0)

Schade - der Einstieg in das Fußballjahr 2020 und in die "Restrunde" der Regionalliga West ist dem VfB Homberg heute völlig mißlungen, die Sportfreunde Lotte behielten im PCC-Stadion auch in der Höhe verdient mit 3:0 die Oberhand. Die Gastgeber ergaben sich nicht kampflos in ihr Schicksal, hielten nach Kräften dagegen und hatten in beiden Halbzeiten die Chance in Führung zu gehen. Doch am Ende nutzte aller Einsatz nichts und die Ergebnisse der Konkurrenz - Haltern und Lippstadt fuhren Heimsiege ein - verschlechterten die Situation der Gelb-Schwarzen im Tabellenkeller zusätzlich.

Trainer Stefan Janßen mußte auf Ahmad Jafari und Danny Rankl verzichten, auch Neuzugang Louis Ferlings gehörte - nach nur drei Trainingseinheiten mit dem Team - nicht zum Kader. Die Gäste begannen stark, doch der VfB Homberg setzte - meist von Cagatay Kader abgeschlossen - kleinere Akzente vor dem Lotte-Tor. Nach zehn Minuten roch es sogar nach "1:0", doch Kader scheiterte - nachdem er die Gegenspieler stark abgeschüttelt hatte - aus spitzem Winkel an Torwart Jhonny Peitzmeier. Auf der anderen Seite zeigte VfB-Keeper Philipp Gutkowski mehrfach sein können, auch Robin Urban - gegen Timo Brauer - und Mike Koenders - gegen Kevin Freiberger - hatten großen Anteil daran, daß es torlos in die Kabinen ging.

Nach dem Wiederanpfiff des wie seine Assistenten gut agierenden Schiedsrichters Jonas Windeln ging es ruckzuck: Nach nicht einmal fünfzehn Sekunden sah Metin Kücükarslan nach einem Foul an der Mittellinie die zweite gelbe Karte und mußte dementsprechend vom Feld. In Überzahl nahm der Drittliga-Absteiger noch mehr Fahrt auf, doch die - nach der Pause personell veränderten - Gastgeber kämpften weiter um jeden Zentimeter. Und nach einer Ecke von Dennis Wibbe lag tatsächlich die Führung des VfB Homberg in der Luft, Mike Koenders Kopfball knallte an die Latte, das runde Leder sprang leider vor der Torlinie auf den Boden... Und irgendwann reichte dann die Kraft nicht mehr, die eine oder andere Unkonzentrierheit schlich sich ein. Eine Hammer-Abwehr von Philipp Gutkowski konnte Gianluca Przondziono im Nachschuß aus vierzehn Metern zum 0:1 verwerten. Ein perfekter Konter gegen nie aufsteckende Gelb-Schwarze brachte das 0:2, der Endstand wurde in der Nachspielzeit hergestellt: 0:3.

Weiter geht es am kommenden Samstag beim Wuppertaler SV, Metin Kücükarslan (gelb-rot) und Mike Koenders (zehnte gelbe Karte) sind dann gesperrt.

VfB Homberg: Gutkowski - Kaçınoğlu, Urban, Koenders, Wolf (72. Nowitzki) - Kücükarslan, Kogel (46. Lorch) - Wibbe (81. Hirschberger), Acar (46. Dertwinkel), Walker - Kader

Tore: 0:1 (68.) Przondziono, 0:2 (77.) Jagupov, 0:3 (91.) Yilmaz

Gelb-rote Karte: Kücükarslan (46. / Foulspiel)

Schiedsrichter: Jonas Windeln (SC Wegberg)

Zuschauer: 400

Den StadionKurier zum heutigen Spiel kann man wie gewohnt "online" abrufen, einfach hier klicken

Heute Einlaufkinder: Die VfB-Bambini


Heute Einlaufkinder: Die VfB-Bambini


PjG (865 )
Weitere Meldungen
04.07.2020 
Der dritte Neuzugang ist da
Der VfB Homberg kann heute den dritten Neuzugang für die kommende Regionalliga-Saison bekanntgeben, vom Oberligisten 1. FC ...
 
16.06.2020 
Marvin Lorch bleibt beim VfB Homberg
Seit Anfang 2019 ist Marvin Lorch am Rheindeich aktiv. Der von Rot-Weiß Oberhausen zum VfB Homberg gewechselte All...
 
09.06.2020 
Physiotherapie neu geregelt
Seit Jahren arbeitet der VfB Homberg mit der Krefelder "Physiotherapie Christian André" zusammen, um die kleinen und großen...
 
08.06.2020 
Der zweite Neuzugang ist verpflichtet
Der Ball rollt derzeit eher selten, die Planungen für die Spielzeit 2020/2021 - vermutlich wieder in der Regional...
 
07.06.2020 
Das Trainer-Team ist komplett
Seit dem vergangenen Sommer ist er für den VfB Homberg aktiv, jetzt steht fest, daß er auch in der kommenden Spielzeit am...
17.05.2020 
Ahmad Jafari bleibt beim VfB Homberg
Er war anfangs Leistungsträger und bald der große Pechvogel: Der im vergangenen Sommer vom SV 19 Straelen gekommen...
 
15.05.2020 
Der erste externe Neuzugang ist da
Der VfB Homberg treibt die Kaderplanungen ungeachtet der Pandemie-bedingten Unwägbarkeiten weiter voran. Jetzt hat d...
 
30.04.2020 
Justin Walker hat verlängert
Die nächste gute Nachricht in Sachen Kaderplanung 2020/2021 ist da: Justin Walker bleibt mindestens ein weiteres Jahr beim...
 
15.04.2020 
Metin Kücükarslan bleibt Homberger
Seit dem Sommer 2016 schnürt Metin Kücükarslan seine Fußballschuhe am Rheindeich, mittlerweile hat der angehende Ele...
 
03.04.2020 
Regionalliga: Pause bis Ende April 2020
Es war längst absehbar, jetzt ist es offiziell: Die Regionalliga pausiert wegen der Covid-19-Pandemie bis Ende ...
 

 

 

 



d