Homberg, 15.01.2020
VfB Homberg - 1. FC Bocholt 2:2 (1:0)

Heute war Oberligist 1. FC Bocholt am Rheindeich zu Gast, bei teilweise regnerischem Wetter war es für unser Regionalliga-Team das zweite von drei Testspielen. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang fast alles im Griff, zwei schwache Minuten in der zweiten Halbzeit trübten den ansonsten ordentlichen Gesamteindruck - am Ende hieß es 2:2-Unentschieden.

Trainer Stefan Janßen verzichtete auf Patrick Dertwinkel und Danny Rankl, sein Team übernahm auf dem Platz das Kommando. Schon nach zwölf Minuten belohnten sich die Gelb-Schwarzen mit dem sehenswerten 1:0: Cagatay Kader nahm den Ball an der Strafraumgrenze mit dem Rücken zum Tor an, drehte sich und hämmerte das runde Leder in den oberen linken Winkel. Erst nach einer guten halben Stunde zeigte sich der 1. FC Bocholt im VfB-Strafraum, der glänzend freigespielte Maurice Exslager wurde von Robin Urban und Mike Koenders in letzter Sekunde gestoppt. Zehn Minuten später war es Keeper Robin Offhaus, der gegen Exslager auf dem Posten war. Die letzte Szene der ersten Halbzeit gehörte Cagatay Kader, dessen verdeckter Schuß von Torwart Jonas Wenzel aus dem rechten unteren Eck gekratzt wurde.

Nach dem Wiederanpfiff fehlte der Partie ein wenig der Schwung, nach einer knappen Stunde drehte Bocholt durch Tim Winking, der einen Freistoß von Marc Beckert unbedrängt einköpfte, und Taric Boland, der nach einer scharfen Hereingabe von der linken Seite nur den Fuß hinhalten mußte, das Spiel. Durim Berisha köpfte nach einer Ecke von Ferdi Acar über das Tor, dann leitete Nicolas Hirschberger mit einem bärenstarken Dribbling durch die linke Strafraumseite den Ausgleich ein, Cagatay Kader vollendete gekonnt. Pierre Nowitzki verpaßte ein weiteres starkes Hirschberger-Anspiel knapp, Ferdi Acar traf aus der Distanz die Latte. Torwart Wenzel fing eine präzise Flanke von Koray Kacinoglu sicher ab, Marvin Lorch schoß nach feinem Anspiel von Acar knapp drüber - die Gastgeber wollten sichtlich gewinnen, es blieb aber beim 2:2.

Weiter geht es am kommenden Samstag mit dem dritten und letzten Testspiel in der laufenden Winterpause, dann ist der SV 19 Straelen am Rheindeich zu Gast.

VfB Homberg (erste Halbzeit): Offhaus - Kacinoglu, Urban, Koenders, Wolf - Lorch, Kücükarslan, Kogel, Walker - Wibbe, Kader

VfB Homberg (zweite Halbzeit): Offhaus - Kacinoglu, Schmitt, Berisha, Wolf - Lorch, Kücükarslan, Acar, Hirschberger - Nowitzki, Kader

Tore: 1:0 (12.) Kader, 1:1 (57.) Winking, 1:2 (58.) Boland, 2:2 (65.) Kader

Schiedsrichter: Jan Peter Weßels (SV Scherpenberg)

Zuschauer: 100

PjG (669 )
Weitere Meldungen
04.07.2020 
Der dritte Neuzugang ist da
Der VfB Homberg kann heute den dritten Neuzugang für die kommende Regionalliga-Saison bekanntgeben, vom Oberligisten 1. FC ...
 
16.06.2020 
Marvin Lorch bleibt beim VfB Homberg
Seit Anfang 2019 ist Marvin Lorch am Rheindeich aktiv. Der von Rot-Weiß Oberhausen zum VfB Homberg gewechselte All...
 
09.06.2020 
Physiotherapie neu geregelt
Seit Jahren arbeitet der VfB Homberg mit der Krefelder "Physiotherapie Christian André" zusammen, um die kleinen und großen...
 
08.06.2020 
Der zweite Neuzugang ist verpflichtet
Der Ball rollt derzeit eher selten, die Planungen für die Spielzeit 2020/2021 - vermutlich wieder in der Regional...
 
07.06.2020 
Das Trainer-Team ist komplett
Seit dem vergangenen Sommer ist er für den VfB Homberg aktiv, jetzt steht fest, daß er auch in der kommenden Spielzeit am...
17.05.2020 
Ahmad Jafari bleibt beim VfB Homberg
Er war anfangs Leistungsträger und bald der große Pechvogel: Der im vergangenen Sommer vom SV 19 Straelen gekommen...
 
15.05.2020 
Der erste externe Neuzugang ist da
Der VfB Homberg treibt die Kaderplanungen ungeachtet der Pandemie-bedingten Unwägbarkeiten weiter voran. Jetzt hat d...
 
30.04.2020 
Justin Walker hat verlängert
Die nächste gute Nachricht in Sachen Kaderplanung 2020/2021 ist da: Justin Walker bleibt mindestens ein weiteres Jahr beim...
 
15.04.2020 
Metin Kücükarslan bleibt Homberger
Seit dem Sommer 2016 schnürt Metin Kücükarslan seine Fußballschuhe am Rheindeich, mittlerweile hat der angehende Ele...
 
03.04.2020 
Regionalliga: Pause bis Ende April 2020
Es war längst absehbar, jetzt ist es offiziell: Die Regionalliga pausiert wegen der Covid-19-Pandemie bis Ende ...
 

 

 

 



d