Homberg, 05.01.2020
VfB Homberg - Sportfreunde Hamborn 07 6:1 (2:0)

Seit dem 27. Dezember bereitet sich unsere Regionalliga-Mannschaft auf die verbleibenden sechzehn Saisonspiele vor, die Tage sind seitdem angefüllt mit einem schweißtreibenden Mix aus läuferischen und fußballerischen Einheiten. Heute stand mit dem Freundschaftsspiel gegen die Sportfreunde Hamborn 07 ein wenig Abwechslung auf dem Programm der Gelb-Schwarzen, die sich dabei ausgesprochen spiel- und lauffreudig präsentierten und dem Landesligisten in jeder Hinsicht überlegen waren. Unterstützt von Gastspieler Nicolas Hirschberger vom zurückgezogenen Ligarivalen SG Wattenscheid 09 vergaßen die Schützlinge von Trainer Stefan Janßen auch das Toreschießen nicht, sechs schön herausgespielte Treffer waren verdienter Lohn für eine ansprechende Leistung. Die Abwehr stand durchweg sicher, die Offensive spielte Chance um Chance heraus. Der einzige Schönheitsfehler war der aus einem Foulelfmeter resultierende Gegentreffer, bei dem der ansonsten - wie im ersten Durchgang auch Philipp Gutkowski - nahezu beschäftigungslose VfB-Keeper Robin Offhaus naturgemäß chancenlos war.

Neben dem schon genannten "Schönheitsfehler" gab es heute leider auch eine Hiobsbotschaft zu verzeichnen: Patrick Dertwinkel, Dreh- und Angelpunkt des VfB-Spiels, muß mit einem Faserriß mindestens zwei Wochen pausieren.

Weiter geht es am Donnerstag mit der Vorrunde der Duisburger Statdtmeisterschaft im Hallenfußball, am Samstag geht diese Veranstaltung dann - mutmaßlich mit Homberger Beteiligung - zu Ende. Zum nächsten Testspiel wird am übernächsten Mittwoch Oberligist 1. FC Bocholt erwartet, erste Regionalliga-Aufgabe im Jahre 2020 ist das Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte am 25. Januar.

VfB Homberg (erste Halbzeit): Gutkowski - Schmitt, Urban, Berisha, Wolf - Kücükarslan, Acar - Kayoglu, Nowitzki, Hirschberger - Rankl

VfB Homberg (zweite Halbzeit): Offhaus - Kacinoglu, Berisha, Koenders, Walker - Lorch, Kogel, Nowitzki, Hirschberger - Wibbe, Kader

Tore: 1:0 (5. / ET) Herzog, 2:0 (7.) Rankl, 3:0 (60.) Walker, 4:0 (65.) Kacinoglu, 5:0 (67.) Berisha, 5:1 (76. / FE) Kilian, 6:1 (87.) Lorch

Schiedsrichter: Cedric Gottschalk (Batenbrocker Ruhrpott Kicker)

Zuschauer: 150

PjG (467 )
Weitere Meldungen
21.01.2020 
Wir begrüßen Louis Ferlings
Der VfB Homberg hat heute einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen, aus Wattenscheid 09 wechselt Louis Ferlings an den...
 
18.01.2020 
VfB Homberg - SV 19 Straelen 5:4 (1:3)
"Das ist ja nur ein Testspiel", war heute in der Pause des Freundschaftsspiels zwischen dem VfB Homberg und dem ...
 
16.01.2020 
Was ist los am Wochenende?
Freundschaftsspiel: VfB Homberg - SV 19 Straelen Samstag, 14.00 Uhr, PCC-Stadion (Rasen oder Kunstrasen) M...
 
15.01.2020 
VfB Homberg - 1. FC Bocholt 2:2 (1:0)
Heute war Oberligist 1. FC Bocholt am Rheindeich zu Gast, bei teilweise regnerischem Wetter war es für unser Regi...
 
14.01.2020 
Nurettin Kayaoglu verläßt den VfB Homberg
Das ist ein Ding: Nurettin Kayaoglu verläßt auf eigenen Wunsch den VfB Homberg und schließt sich dem TuS Halt...
13.01.2020 
Was ist los am Mittwoch?
Freundschaftsspiel: VfB Homberg - 1. FC Bocholt Mittwoch, 19.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen) Der langjährig...
 
11.01.2020 
Hallenfußball: VfB nur Vierter
Heute ist die 34. Duisburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball zu Ende gegangen, den Titel sicherte sich der Du...
 
10.01.2020 
Was ist los am Samstag?
Zwischenrunde und Finalrunde stehen am Samstag bei der 34. Austragung der Duisburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball auf de...
 
10.01.2020 
Julien Rybacki geht zum TVD Velbert
"Er war Leistungsträger und Publikumsliebling, trug als Vorbereiter und Torschütze viel zum Erfolg des VfB Homberg ...
 
09.01.2020 
Hallenfußball: VfB ist weiter
Heute um 17.30 Uhr ist bei der 34. Duisburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball der erste Anstoß erfolgt, Rekord...