Homberg, 11.12.2019
Was ist los am Wochenende?

Regionalliga West: Rot-Weiss Essen - VfB Homberg
Freitag, 19.30 Uhr, Stadion Essen, Hafenstraße 97a, 45356 Essen


Am Freitag endet das Fußballjahr 2019 für den VfB Homberg mit einem Highlight: Gastgeber Rot-Weiss Essen ist ein Verein mit enormer Tradition, die größten Erfolge waren 1955 die deutsche Meisterschaft und 1953 der Gewinn des DFB-Pokals. Große Namen - exemplarisch seien Helmut Rahn, Willi Lippens, Horst Hrubesch und Manfred Burgsmüller genannt - sind für die Bergeborbecker aufgelaufen, als Trainer wirkten u.a. Fritz Szepan, Erich Ribbeck, Kuno Klötzer oder Uwe Neuhaus an der legendären Hafenstraße. Das vor sieben Jahren eröffnete "Stadion Essen" ist besuchenswert, der bisherige Zuschauerschnitt von 11.088 sucht im Amateurbereich seinesgleichen.

Und dann wird am Freitagabend auch noch Fußball gespielt... Die Profis von Rot-Weiss Essen treffen auf den Aufsteiger VfB Homberg, dessen Akteure am Spieltag größtenteils noch arbeiten, studieren oder zur Ausbildung müssen. Die Rollen sind klar verteilt, doch mit Wille, Kampf und Leidenschaft wollen die Mannen von Trainer Stefan Janßen den Favoriten - mindestens - ärgern. Das Hinspiel endete knapp 1:2 für die Essener, das Ergebnis gab aber den Spielverlauf nicht wirklich wieder. Dennoch heißt es daran anzuknüpfen und unterstützt von möglichst vielen VfB-Fans vielleicht für eine Überraschung oder sogar für eine Sensation zu sorgen.

Anreiseinformationen unserer Gastgeber (28 km, ca. 30 Minuten):

Die Anreise nach Essen sollte über die A 42 erfolgen. An der Ausfahrt Essen-Borbeck die Autobahn verlassen und dann rechts auf die Bottroper Straße abbiegen. Nach ca. 2,5 km links in die Straße "Sulterkamp" abbiegen. Parkmöglichkeiten für PKWs sind im ECONOVA-Gebiet ausreichend vorhanden. Die Fanbusse können unmittelbar am Eingang zum Stadion auf dem Busparkplatz parken. Der Zugang zum Stadion Essen erfolgt für Gästefans – egal ob mit Sitz- oder Stehplatzkarte - über den Eingang an der Straße "Sulterkamp".

..........

Bezirksliga: VfB Homberg II - GSV Moers
Sonntag, 15.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Auch unsere zweite Mannschaft steht vor dem letzten Spiel im Kalenderjahr 2019, zu Gast ist Landesliga-Absteiger GSV Moers. Das Hinspiel konnte das Team von Trainer Sunay Acar mit 4:2 für sich entscheiden, doch die Grafschafter haben sich nach schwachem Saisonbeginn gesteigert und sich ins Mittelfeld der Tabelle verbessert. Die VfB-Reserve sollte aber - gestärkt durch den Punktgewinn bei "Übermannschaft" TSV Wachtendonk-Wankum - auf jeden Fall stark genug sein, um die Gäste ein zweites Mal zu schlagen und damit für einen positiven Jahresabschluß zu sorgen.

..........

Kreisliga B: VfB Homberg III

Unsere dritte Mannschaft befindet sich bereits in der Winterpause.

..........

A-Junioren-Niederrheinliga: VfB Homberg

Unsere A-Junioren befinden sich bereits in der Winterpause.

PjG (144 )
Weitere Meldungen
17.05.2020 
Ahmad Jafari bleibt beim VfB Homberg
Er war anfangs Leistungsträger und bald der große Pechvogel: Der im vergangenen Sommer vom SV 19 Straelen gekommen...
 
15.05.2020 
Der erste externe Neuzugang ist da
Der VfB Homberg treibt die Kaderplanungen ungeachtet der Pandemie-bedingten Unwägbarkeiten weiter voran. Jetzt hat d...
 
30.04.2020 
Justin Walker hat verlängert
Die nächste gute Nachricht in Sachen Kaderplanung 2020/2021 ist da: Justin Walker bleibt mindestens ein weiteres Jahr beim...
 
19.04.2020 
VfB II: Fredi Michel bleibt
Die nächste erfreuliche Nachricht in Sachen "Kaderplanung 2020/2021" können die Verantwortlichen unserer zweiten Mannschaft...
 
17.04.2020 
VfB II: Zwei Neuzugänge
Unsere zweite Mannschaft kann zwei externe Neuzugänge für die kommende Saison in der Bezirksliga vermelden: Jesse Sticklat und ...
15.04.2020 
Metin Kücükarslan bleibt Homberger
Seit dem Sommer 2016 schnürt Metin Kücükarslan seine Fußballschuhe am Rheindeich, mittlerweile hat der angehende Ele...
 
06.04.2020 
VfB II: Zwei Abgänge
Nach drei Jahren im gelb-schwarzen Dress verläßt Steffen Murke den Rheindeich, den 26 Jahre alten Sechser zieht es zurück zum Land...
 
04.04.2020 
VfB II: Der Trainer bleibt an Bord
"Mehr Urgestein" geht kaum: Sunay Acar war schon als Jugendlicher beim VfB Homberg aktiv, schaffte 2010 mit der erst...
 
03.04.2020 
Regionalliga: Pause bis Ende April 2020
Es war längst absehbar, jetzt ist es offiziell: Die Regionalliga pausiert wegen der Covid-19-Pandemie bis Ende ...
 
02.04.2020 
Wechsel auf der Torwarttrainerposition
2015 kam er als Co- und Torwarttrainer an den Rheindeich, seitdem konnte sich Peter Cernuta bei Mannschaft, Trai...
 

 

 

 



d