Die DRITTE 2016-2017
Kreisliga C Gruppe 3
Untitled Document

Homberg, 13.05.2017
Dritte haut weg..

... mit einem 5:0 Erfolg schoss sich die Diddi - Truppe auf Platz eins der Liga.

Doch es sah lange Zeit nicht nach einem Erfolg der Dritten aus. In Hälfte eins hatten die Homberger zwar keine Mühen den Turnverein aus Rumeln zu verteidigen, doch es klappte einfach kein Tor.

So ging es in die Pause. Einige Asberger fanden sich am Platz ein und hofften auf einen Patzer der Rheindeicher.

Auch in Hälfte zwei blieben die Homberger unter ihren Möglichkeiten ehe Teodolo Hilla in der 78. Minute das 1:0 schoss. Danach hagelte es Chancen über Chancen für den Vfb.

So erhöhte die DRITTE fast im Minutentakt zum 5:0 Endstand.

Trainer "Diddi" Carstens: "Wenn wir hier fünf Buden machen haben wir alles richtig gemacht. Auch wenn es am Ende geschehen ist. Glückwunsch an die Mannschaft, die mit Ruhe ihre Chancen gesucht haben."

Robin "Muskel" Hellfeier warnt vor Rumeln Part Zwo: " Das nächste Spiel wird wohl das Entscheidende werden. Heute haben wir am Ende die Nase vorne gehabt und in der Höhe schmeichelhaft gewonnen. Alles blickt auf das Ziel Aufstieg und den nächsten Gegner."

Nico Stein vom Rumelner Tv bedauerte die Niederlage: "Wir haben eigentlich bis zur 78. Minute gegengehalten, doch dann unterliefen uns einige Fehler und es stand am Ende 5:0 für Homberg, was für mich etwas zu hoch gefühlt war."

Auch Spieler Michaelis, der heute die Bank drückte war mit dem Ergebnis nicht einverstanden: "Ich habe von außen alles getan. Am Ende fehlten uns wohl die Kräfte und die Spielstärke. Ich musste heute draußen bleiben".


Viele Stimmen gab es auch noch nach dem Spiel, vor allem von Alex und seiner Familie aus den Niederlanden, die extra angereist waren um das Top-Spiel der Kreisliga C zu verfolgen.

Mit dem wichtigen Sieg schiebt sich unsere DRITTE auf Platz eins der Liga!!

Weiter geht es Samstag, 20.05., gegen FC Rumeln Kaldenhausen

pi

28. Meisterschaftsspiel 13.05.2017

-
5
0

Zuschauer: 100
Wetter:
Platz:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 


Spielverlauf