Oberliga 2016-2017
Oberliga Niederrhein
Untitled Document

Homberg, 21.08.2016
1-4 Klatsche gegen Fischeln

Die erste Niederlage in der Oberliga zeigte sich in 6 Minuten.

Ein prima Fußballwetter und etwa 300 Fans erwarteten ein ebenso heiteres Fußballspiel zwischen den Gelb-Schwarzen vom Rheindeich und Weiß-Grünen aus Krefeld.

Kapitän Schlieter: Heute wieder mit starker Leistung
In den ersten Minuten des Spiels passierte nicht viel, beide Mannschaften schienen sich abzutasten. In der 10. Minute hatte Kalski die Chance auf einen Treffer aber er konnten den Ball nicht aufs Tor der Fischelner bringen.

In der 22. Minute griffen die Fischelner an und Reichardt konnte den Ball im Netz der Homberger versenken. 0-1.

Nur vier Minuten später schien die Abwehr der Homberger stark zu schwächeln und Krefeld nutze die Unaufmerksamkeit durch Breuer zum 0 zu 2 - auch wenn eine Abseitsstellung fraglich war.
Gleich darauf, quasi nach dem Anstoß, konnte Breuer mit einem schönen Lupfer zum 0-3 treffen.
Nach einer halben Stunde war das Spiel gelaufen...

Homberg versuchte aber dennoch alles und kämpfte gegen eine spielerisch bessere Mannschaft. Dennis Wibbe erzielte das 1:3 kurz vor der Pause.

Nach der Pause kam "Fritz Walter Wetter" auf. Homberg spielte in dieser Phase auf Augenhöhe. Großchancen von Kalski (60.) und Uno (67.) konnten nicht verwertet werden.

In der 82. Minute markierte Kevin Breuer (3. Tor!) das 1:4 für die Krefelder und das Spiel war damit endgültig gelaufen.

Fischeln war heute etwas besser, doch die Niederlage haben sich die Homberger in sechs Minuten Unaufmerksamkeit eingefahren.

pi

3. Meisterschaftsspiel 21.08.2016

-
1
4
Schiedsrichter: Marcel Schuh   

Zuschauer: 300
Wetter:
Platz:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 


Spielverlauf