E2 Junioren 2015-2016


Untitled Document

Homberg, 23.04.2016
E2 Homberg feiert 5. Sieg in Folge

Mit einem 4:7 Auswärtssieg konnten die Gelb Schwarzen ihre Serie halten und gewannen auch das fünfte Meisterschaftsspiel nach einander gegen die Spielvereinigung Rheurdt-Schaephuysen.

Bei kühlen Temperaturen und einem ungewohnten aber prima bespielbaren Rasen begannen die Homberger gar nicht schlecht. Doch die Rheurdter schienen auf ihrem Geläuf einfach geschickter zu agieren. So konnten sie mit Maik (4.) und einem Eigentor (6.) früh mit 2:0 in Führung gehen.
Quasi im Gegenzug konnte Andreas zum 2:1 verkürzen.
Die Homberger lernten schnell das Fußballspielen auf dem grünen Untergrund und wurden von Minute zu Minute besser. So war der 2:2 Ausgleich (Yannik 20.) mehr als verdient.

Nach der Pause spielten die Homberger einfach besser als die Spielgemeinschaft. So gab es Chancen über Chancen. Yannik (29.), Andreas (31.) und David (33.) nutzen ihre Chancen zum 2:5 Zwischenstand.
Das Spiel war gedreht.
Zwar kamen die Mühlenberger durch Hagens Doppelpack (38., 43.) nochmal ran, doch lag dies auch ein wenig an der zum Teil unnötigen Umstellung der Mannschaft von Trainer Knobloch.

Kurios war der Schlusspfiff von Schiedsrichter Pischke, der das Spiel in der 48. Minute abpfiff. Hatte er genug vom Spiel, war er es leid?
Nein, er hatte nur eine falsche Information vom Spielfeldrand erhalten. Das Spiel konnte mit einem Schiedsrichterball weiter gehen.
In der Schlussphase warfen die Rheurdter noch mal alles nach vorne. So kamen die Homberger weiter zu Chancen. Yannik (48.) und Andreas (50.) markierten den 4:7 Endstand.

Nach dem Spiel gab es noch Diskussionen über den "Abpfiff", doch haben es alle Beteiligten sportlich humorvoll genommen.

Wieder drei Punkte: macht 24 Punkte in der Rückrunde. Damit haben wir in der Rückrunde genauso viele Punkte geholt, wie der Zweitplatzierte TV Kapellen.

Bleibt der Ausblick auf das letzte Spiel der Saison, Samstag gegen den MSV Moers.

pi

21. Meisterschaftsspiel 23.04.2016

-
4
7
Schiedsrichter: S. Pischke   (aus Homberg)

Zuschauer: 25
Wetter:
Platz:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Spielverlauf



21
SPIELER
12
TEAMS
66
TORE
32
PUNKTE
#6
PLATZ