Homberg, 27.03.2018
Was ist los am Osterwochenende?

Oberliga Niederrhein: Düsseldorfer SC 99 - VfB Homberg
Gründonnerstag, 19.30 Uhr, Windscheidstraße 18, 40239 Düsseldorf


Eine sogenannte Pflichtaufgabe steht am Gründonnerstag auf dem Programm unserer Oberliga-Mannschaft: Gastgeber Düsseldorfer SC 99 ist abgeschlagenes Schlußlicht und hat zuletzt bei der SpVg Schonnebeck 2:10 verloren, zuhause gab es in zwölf Begegnungen einen Sieg, zwei Unentschieden und neun Niederlagen. Der Abstieg ist nicht mehr zu vermeiden, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt bei neun noch ausstehenden Spielen achtzehn Zähler. Trainer Stefan Janßen wird seine Spieler an das Hinspiel erinnern, in dem der Aufsteiger zweimal in Führung gehen konnte, Kapitän Julian Dusy gelang in der Nachspielzeit der 4:3-Siegtreffer. Diese Erinnerung wird Warnung genug sein, den Kontrahenten nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, und mit der richtigen Einstellung ist für die Gelb-Schwarzen der vierte Auswärtssieg im Bereich des Möglichen.

Anfahrt (38 Kilometer - ca. 30 Minuten):

· A40 Richtung Essen bis zum Autobahnkreuz Duisburg-Kaiserberg.
· A3 Richtung Köln bis zum Autobahnkreuz Breitscheid.
· A52 bis zum Ende ("Mörsenbroicher Ei").
· Der Beschilderung "Düsseltal / Eisstadion" und damit der B8 (Brehmstraße) folgen.
· Nach 550 Metern rechts abbiegen in die Windscheidstraße.
· Die Sportanlage liegt nach 150 Metern auf der rechten Seite.

Es gibt nach Informationen des Düsseldorfer SC 99 in unmittelbarer Nähe zur Platzanlage kaum geeignete Parkplätze. Daher wird die Nutzung des öffentlichen (und kostenpflichtigen) Parkplatzes am Eisstadion (Brehmstraße 27) empfohlen, der Fußweg von dort aus zum Sportplatz beträgt 500 Meter. Da man aber von Norden kommend von der B8 aus nicht links auf den Parkplatz abbiegen darf, folgt man der B8 weitere 550 Meter, wendet an der Ampel Lindemannstraße/Hebbelstraße und fährt zurück bis zum Parkplatz vor dem Eisstadion.

..........

Kreisliga A: VfB Homberg II - ESV Hohenbudberg
Gründonnerstag, 19.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Kreisliga A: VfB Homberg II - DJK Kamp-Lintfort
Ostermontag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Zwei Heimspiele stehen über Ostern auf dem Programm unserer zweiten Mannschaft, die als Tabellenführer und Aufstiegsanwärter ihre makellose Heimbilanz von elf Siegen in elf Spielen ausbauen will. Die schwierigere Aufgabe wartet am Gründonnerstag, Aufsteiger ESV Hohenbudberg spielt eine starke Saison und überrascht als Tabellendritter. Mit Siegen in zwei Nachholspielen kann das Team aus der Eisenbahnsiedlung sogar auf den zweiten Rang vorrücken, die Homberger - im Hinspiel 2:0-Sieger - dürften gewarnt sein. Am Ostermontag kommt dann mit der DJK Kamp-Lintfort ein Gegner, der gegen den Abstieg kämpft. Das Hinspiel ging 7:1 für die Gelb-Schwarzen aus, die natürlich auch im Rückspiel hoher Favorit sind. Wann das Team von Trainer Sunay Acar ohne Überheblichkeit in die Partien geht, sollten die nächsten sechs Punkte auf dem Weg in die Bezirksliga möglich sein - bedenklich bleibt die personelle Situation.

..........

Kreisliga B: TB Rheinhausen - VfB Homberg III
Gründonnerstag, 19.30 Uhr, In den Peschen 10, 47228 Duisburg


Kreisliga B: GSV Moers II - VfB Homberg III
Ostermontag, 13.00 Uhr, Filder Straße 148, 47447 Moers


Am Osterwochenende geht es für unsere dritte Mannschaft zweimal auswärts zur Sache. Das Team von Trainer Dietmar Carstens kann als Tabellensiebter befreit aufspielen, die Abstiegsränge sind mittlerweile außer Sicht. Ähnliches gilt für die gastgebenden Turnerbund Rheinhausen und GSV Moers II - es sind zwei Spiele auf Augenhöhe zu erwarten, in denen die Homberger ihre guten Ergebnisse bestätigen wollen.

PjG (268 )
Weitere Meldungen
24.04.2018 
Was ist los am Mittwoch?
Oberliga Niederrhein: Cronenberger SC - VfB Homberg Mittwoch, 20.00 Uhr, Horst Neuhoff Sportplatz, Hauptstraße, 423...
 
23.04.2018 
Homberg mit dem dritten 1:1
Auch das dritte Spiel in Folge geht mit einem 1:1 Remis aus. Dabei könnte man dieses 1:1 als eher schmeichelhaft für...
 
23.04.2018 
Dritte mit Sieg gegen Schwafheim
Die Dritte hatte bei sommerlichen Temperaturen keine Probleme gegen das Team von Schwafheim Zwo. In Hälfte Eins...
 
22.04.2018 
TuS Xanten - VfB Homberg II 1:6 (0:3)
Tabellenführer und Bezirksliga-Aufsteiger VfB Homberg II war heute bei TuS Xanten zu Gast, auf der prächtigen Anl...
 
20.04.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - VfB 03 Hilden Sonntag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion Favorisiert geht unsere ...
19.04.2018 
Aufgestiegen - die Planungen laufen weiter
Nur einen Tag, nachdem der Aufstieg unserer zweiten Mannschaft in die Bezirksliga dank des Heimsiegs von Con...
 
18.04.2018 
Es ist vollbracht - Bezirksliga, wir kommen!
Aufgestiegen! Unsere zweite Mannschaft hat den Sprung von der Kreisliga A in die Bezirksliga geschafft, di...
 
16.04.2018 
Verstärkung für die zweite Mannschaft
Tobias Ruoß, der derzeitige Teammanager des abstiegsgefährdeten Landesligisten SV Schwafheim, wird in der Spielze...
 
15.04.2018 
Samet Caliskan macht die 100. Bude!
Mit einem überlegenen 12:0 über Asterlagen präsentierte sich die Zweite in Aufstiegsmanier. Samet Caliskan ...
 
13.04.2018 
Ein Trio bleibt
Obmann Thorsten Bier meldet zu unserer zweiten Mannschaft drei Verlängerungen für die Spielzeit 2018/2019, in der es wohl in der Bezirk...