Homberg, 09.02.2018
VfB Homberg - SC Düsseldorf-West 3:2 (0:1)

Heute ging die Wintervorbereitung unserer Oberliga-Mannschaft, die am letzten Sonntag vom Nachholspiel in Baumberg unterbrochen worden war, mit einem Testspiel gegen den Ligarivalen SC Düsseldorf-West zu Ende. Das Team von Trainer Stefan Janßen, das in der Meisterschaft gegen die "Westler" zweimal unentschieden gespielt hatte, behielt trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands mit 3:2 die Oberhand.

Bei frostigen Temperaturen zeigten sich beide Teams über die gesamten 90 Minuten ausgesprochen spielfreudig und sorgten vor beiden Toren für vielversprechende Aktionen. Daß es zur Pause 0:1 stand, stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Zwar hatte VfB-Keeper Philipp Gutkowski die eine oder andere Gelegenheit, sein Können zu beweisen. Doch das Chancenplus gehörte eindeutig den Gastgebern, die sich wegen ausgelassener Tormöglichkeiten immer wieder die Haare rauften. Das 0:2 in der zweiten Halbzeit war ähnlich vermeidbar wie das erste Gegentor, doch dann wurden die Gelb-Schwarzen endlich torgefährlich. Für das 1:2 sorgte Samet Sadiklar nach schönem Durchstecken von Yassin Merzagua. Wenig später erzielte Sadiklar auch den Ausgleich, nachdem er sich auf der linken Strafraumseite gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt hatte. Und nach einem Ballverlust der Gäste kurz vor dem eigenen Sechzehner umspielte Nutznießer Dennis Wibbe den Düsseldorfer Keeper Cameron Kemp und schob locker zum 3:2-Endstand ein. Die Szene des Tages war beim Stand von 2:2 zu verzeichnen: Schiedsrichter Samet Alpaydin pfiff einen Elfmeter für die Gastgeber, nachdem Ferdi Acar im Strafraum zu Fall gekommen war. Acar aber erklärte dem Unparteiischen ungefragt, daß es kein Foul war - auch in einem Freundschaftsspiel eine bemerkenswerte Geste.

Weiter geht es für den VfB Homberg am Sonntag in einer Woche mit einem Meisterschaftsspiel beim VfR Krefeld-Fischeln.

VfB Homberg (erste Halbzeit): Gutkowski - Dusy, Welky, Koenders - Haub, Kogel, Dertwinkel, Acar, Walker - Totaj, Rybacki

VfB Homberg (zweite Halbzeit): Laroshi - Haub, Welky, Schmitt, Walker - Merzagua, M.Kücükarslan, Acar, T.Kücükarslan - Wibbe, Sadiklar

Tore: 0:1 (41.) Hildenberg, 0:2 (54.) Hildenberg, 1:2 (56.) Sadiklar, 2:2 (63.) Sadiklar, 3:2 (80.) Wibbe

Schiedsrichter: Samet Alpaydin (SC Rheinkamp)

Zuschauer: 50

PjG (319 )
Weitere Meldungen
24.05.2018 
Personalien unserer ersten Mannschaft
Die Planungen des VfB Homberg für die Spielzeit 2018/2019 laufen auf Hochtouren, der sportliche Leiter Frank Hild...
 
22.05.2018 
Vorbereitungsprogramm Oberliga 2018/2019
Man ist es schon gewöhnt am Homberger Rheindeich, daß Trainer Stefan Janßen sein Vorbereitungsprogramm für die...
 
13.05.2018 
VfB Speldorf - VfB Homberg 3:3 (1:2)
Die Serie hält, die Meisterschaftsträume haben einen Dämpfer erhalten: Bei Aufsteiger VfB Speldorf hat der VfB Hom...
 
11.05.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Speldorf - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, Saarner Straße 326, 45478 Mülheim an der Ruh...
 
10.05.2018 
ETB Schwarz-Weiß - VfB Homberg 1:3 (0:2)
Der an dieser Stelle üblicherweise Berichte zur ersten Mannschaft abliefernde Autor übernimmt heute ausnahmswe...
08.05.2018 
Was ist los am Vatertag?
Oberliga Niederrhein: Schwarz-Weiß Essen - VfB Homberg Donnerstag, 15.00 Uhr, Stadion Uhlenkrug, Am Uhlenkrug 40, 4...
 
06.05.2018 
VfB Homberg - SV 19 Straelen 3:0 (1:0)
Ein Fußballfest am Rheindeich! Mit diesen vier Worten ist das Oberliga-Spitzenspiel von heute sicherlich ...
 
03.05.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - SV 19 Straelen Sonntag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion Mission impossible? ...
 
29.04.2018 
FSV Vohwinkel - VfB Homberg 0:8 (0:3)
Einen rundum entspannten Sonntagnachmittag bereiteten die Oberliga-Fußballer des VfB Homberg heute ihren mitgerei...
 
27.04.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: FSV Vohwinkel - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, Sportanlage Lüntenbeck, Bahnstraße 202c, 42...